Gästebuch

EIN GEDANKE KANN NICHT ERWACHEN, OHNE ANDERE ZU WECKEN.

(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach / Österr. Erzählerin, Novellistin)

...mit diesem Gedanken möchten wir gerne das WORT an EUCH weitergeben, in einen Dialog treten und freuen uns über jedes Feedback, Impression, Assoziation...vielleicht auch eigene Texte oder ....




 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 16 Einträge verfügbar.

< 1 2 >


Julia hat am 08.06.2015 23:07:35 geschrieben :

Fliegt...
Danke für die Einladung zu lesen, sinnieren und betrachten.
Eine tolle, inspierende Homepage! 

 
 
Kommentar: Das freut uns sehr, Julia!

Hubert Schumacher (Homepage) hat am 16.05.2015 19:48:17 geschrieben :

Gästebuch
Erst schleichen sich die lieben Worte ...... kommen nicht zurück ... bleiben aus.dann wird die Decke immer schwere ...... der Raum enger ...Am Ende wird nicht mehr gesprochen ...... wir sitzen es schweigend aus.Ich will Dich nicht wecken ...... den lieben Worten folgendWo sind die Worte hin ...sie zogen sie einsam ... und verhallten !

HubART 2015
 
Kommentar: Lieber Hubert,
danke für deinen kreativen Beitrag. Würde uns freuen, wenn du weiterhin unseren Worten, wo auch immer sie sind und verhallen, folgst.
Lieben Gruß
Projekt wort:rausch

Karin Afshar (Homepage) hat am 02.05.2015 16:46:58 geschrieben :

Einfach nur Gruß
Lieber oder liebe Wort:Rausch,

schaue immer gerne bei euren Ortenden Vergessenen Orten herein. Den Trailer finde ich klasse. Inspirierend (sieht irgendwie falsch geschrieben aus, das Wort).

viele Grüße
Karin Afshar
 
Kommentar: Liebe Karin,

wir freuen uns über deine Besuche und hoffen, du hast noch viele inspirierte Momente!
Lieben Gruß
Projekt wort:rausch

Ruth Würcher hat am 02.04.2015 17:49:09 geschrieben :

Kontaktpflege!
Hallo Projekt Wortrausch!

Jetzt ist wieder alles anders. Hatte euch einen schönen Gästebucheintrag geschrieben, der leider nicht bei euch ankam.
Egal, wollte nur sagen, der silberne Faden ist gesponnen. Hierher.
War nie auf Facebook, bin nicht mehr auf Google+, aber lese und atme noch immer mit der größten Begeisterung eure Beiträge.
Kann leider meinen "Senf" nicht mehr dazu geben, aber möchte mich hiermit nochmals ausdrücklich für die Gedankenreisen bedanken die ihr beiden mir beschert.
Würde mich freuen wenn ich wieder mal was von dir höre m.Schuetze!
Liebe Grüße Ruth
 
Kommentar: Hallo Ruth,
wir danken dir für deinen Eintrag in unserem Gästebuch und hoffen, dir weiterhin Freude zu bereiten mit unseren Beiträgen.
Lieben Gruß
Projekt wort:rausch

Words Child hat am 17.06.2014 22:53:43 geschrieben :

Gespannt auf eure Gedanken....
Gedanke und Gefühl sind untrennbar miteinander verwoben...Gedanken können Gefühle beherrschen, Gedanken können die Gefühle jedoch auch wieder befreien Gedanken sind Magie; ändern sich die Gedanken, ändern sich auch die Gefühle, die Sichtweise, einfach alles...was sind Gedanken? Welchen Aspekt unserer Schöpfungskraft drücken sie aus? War am Anfang wirklich ein Wort? Wir denken in Gedanken, träumen wir auch in Gedanken? Gedanken haben wir gelernt, doch spielt es eine Rolle, ob ein A ein A oder ein B ist? Wenn wir nie Buchstaben gelernt hätten, wir würden wir denn denken...?
 

Tina Karner hat am 17.06.2014 22:12:48 geschrieben :

dem Projekt Wort:rausch viel Erfolg
Und wehe, wenn sie geweckt sind.... die Gedanken ....
 

< 1 2 >

Nach oben